WordPress Startseite anlegen, einstellen und bearbeiten

von Bennet Polenz

Ich helfe Menschen mit Blog Wings, ihre Geschichte neu zu schreiben und ein freies, selbstbestimmtes Leben zu führen. Mehr über uns.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Startseite (auch Home genannt) gehört zu einer der wichtigsten Seiten deiner Website: Sie ist dein Aushängeschild und häufig der erste Kontaktpunkt für Besucher.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du eine Startseite in WordPress anlegst, einstellst und nach deinem persönlichen Geschmack bearbeitest.

1. WordPress Startseite: Diese Optionen gibt es

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Startseite für eine WordPress-Website zu definieren:

Als Video ansehen

Statische Seite oder letzte Beiträge

Die meisten kostenlosen Themes ermöglichen es, eine "statische Seite" als WordPress Startseite festzulegen oder die letzten, also neusten Beiträge dort aufgelistet anzeigen zu lassen:

wordpress startseiten unterschiede statisch und letzte beiträge

Statische Startseiten

Die statische Seite verändert sich nicht automatisch. Sie wird einmal erstellt und muss manuell aktualisiert werden, um Inhalte anzupassen.

Die Startseite von Blog Wings beispielsweise ist statisch aufgebaut:

blog wings statische webseite screenshot

Wann eine statische Seite auf der Startseite Sinn macht

Eine statische Startseite bietet sich an, wenn dort Inhalte angezeigt werden sollen, die wirklich wichtig sind und sich nicht verändern müssen oder sollen. 

Das gilt zum Beispiel für Webseiten von Unternehmen, für Produkte oder Dienstleistungen.

Letzte Beiträge als Startseite

Die Startseite, die die letzten Beiträge anzeigt, verändert sich jedes Mal, wenn ein neuer Beitrag auf der Webseite veröffentlicht wird. Er wird dann als jüngster Beitrag ganz oben angezeigt.

So auch bei Sinas Blog Soulflake:

soulflake statische webseite screenshot

Wann letzte Beiträge auf der Startseite Sinn machen

Wenn Aktualität und Chronologie wichtige Faktoren für deine Webseite sind, solltest du die neuesten Beiträge auf der Startseite anzeigen lassen.

Blogs sind prädestiniert dafür. Standardmäßig stellt WordPress daher dort die Beiträge der vorangelegten Kategorie „Allgemein“ dar.

Kombiniere statische und dynamische Elemente

Mithilfe einer Sidebar auf deiner Startseite und einer Reihe von Widgets kannst du statische und dynamische Elemente beliebig mixen:

  • Du kannst z .B. eine statische Seite mit dynamischen Widgets versehen oder 
  • eine Seite für letzte Beiträge mit statischen Widgets ausstatten.

Die "Über uns Seite" von Ferndurst ist ein gutes Beispiel dafür. Sie ist eine statische Seite und enthält sowohl statische Informationen als auch dynamische Elemente in der Sidebar, wie das Widget für "Neueste Beiträge". 

Ob du eine Sidebar auf Seiten oder der Seite für letzte Beiträge anzeigen lassen kannst, hängt von deinem WordPress Theme ab.

Bock auf einen eigenen blog?

Dann starte mit unserem kostenlosen Online-Schnupperkurs "Blogger werden" in dein Blog-Abenteuer:

2. Die Startseite in WordPress einstellen

Um die Startseite in WordPress anzupassen, navigierst du im WordPress Menü zu „Einstellungen > Lesen“.

Als Video ansehen

Von Haus aus sind in WordPress „Deine letzten Beiträge“ als Startseite gesetzt.

Um eine statische Seite als Home zu definieren, musst du diese zuvor erstellt haben. Dazu klickst du im WordPress auf "Seiten > Erstellen" und legst die Seite mit dem WordPress Editor so an, wie du dir deine Startseite vorstellst und klickst auf "Veröffentlichen".

Um die Seite dann zur Startseite zu machen, markiere „Eine statische Seite (unten auswählen)“ und wähle eine Seite aus, die du dort anzeigen möchtest. Danach klickst du auf "Änderungen übernehmen":

statische startseite einstellen

Achte darauf, dass "Beitragsseite" auf "Auswählen" steht.

Du siehst, du benötigst im Optimalfall also bereits eine angelegte Seite, die du zuordnen kannst oder existierende Beiträge, um die Startseite zu bestücken. 

Willst du deine Startseite bearbeiten, nimmst du die Anpassung direkt an der Seite vor. 

Weitere Einstellungen

Unter "Einstellungen > Lesen" können außerdem weitere Startseiten-relevante Anpassungen vorgenommen werden:

"Blogseiten zeigen maximal:" Hier kannst du einstellen, wie viele "letzte Beiträge" auf der Startseite angezeigt werden sollen, so du dich für diese Option entschieden hast. Weitere Beiträge werden dann auf weitere Unterseiten verteilt (Paginierung). 

"Newsfeeds zeigen die letzten:" Hat nicht viel mit der Anpassung deiner Startseite zu tun. Diese Einstellung definiert, wie viele Beiträge in deinem Feed erscheinen sollen. Deinen Feed findest unter [deine-domain.de]/feed. Er kann zum Beispiel als RSS-Feed fungieren. 

3. Weitere Möglichkeiten, die Startseite anzupassen

Die oben genannten Anpassungsmöglichkeiten gehören zum WordPress-Standard.

Je nach Theme können sich hier aber auch andere Einstellungsmöglichkeiten und weitere spannende Optionen mit mehr Flexibilität bieten:

Als Video ansehen

Unterschiedliche Sektionen oder Widget-Bereiche

Bei Sinas Blog Soulflake zum Beispiel (Theme: Uku von Elmastudio) gibt es verschiedene Sektionen auf der Startseite, die unterschiedlich dargestellt werden. Z. B. kann ganz oben ein Slider integriert werden, dann ein zweispaltige Teaser etc. 

Diese Sektionen werden durch die Eingabe von Kategorien oder Schlagworten bestückt (den Unterschied zwischen Kategorien und Schlagworten erklären wir dir hier), die sich automatisch aktualisieren und die letzten Beiträge darstellen. 

Gleichzeitig können aber auch statische Sektionen eingebunden werden, z. B. in Form einer Sidebar mit einem Begrüßungstext. 

Welche Möglichkeiten du als Blogger hast, gibt also letztlich immer dein Theme vor. 

wordpress startseite bearbeiten mit widgetbereichen im customizer

Dieses Prinzip kann bei anderen Themes alternativ auch in Form von Widgets umgesetzt werden:

wordpress startseite mit widget bereichen

Jedes Widget bildet dabei eine Section, die individuell anpassbar und gestyled ist.

Content und Page Builder 

Content und Page Builder Plugins lassen dich ganze Webseiten via Drag and Drop gestalten. Eine Startseite kann somit komplett flexibel aus den Elementen zusammengebaut werden, die du dir wünschst. 

 Schau dir z. B. mal den Thrive Architect an:

Viele dieser Page Builder Plugins sind kostenpflichtig. Einige können allerdings auch mit Einschränkungen kostenfrei genutzt werden. 

Eine Liste beliebter Page Builder Plugins findest du hier.

Zusammenfassung

Die Startseite ist wichtig, also überlege, wie du sie im Rahmen deiner Möglichkeiten sinnvoll für dich nutzen kannst. 

Als Blogger empfehlen wir dir, den Fokus auf deine letzten Beiträge zu legen.

Weitere spannende Informationen zur Startseite

Hat dir dieser Artikel geholfen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Autor

BENNET POLENZ

Co-Founder bei Blog Wings und Online Marketing Stratege. Hat bereits Marken wie BRAVO, Cosmopolitan, InTouch und Wunderweib zu mehr Wachstum verholfen.

Bock auf einen eigenen blog?

Dann starte mit unserem kostenlosen Online-Schnupperkurs "Blogger werden" in dein Blog-Abenteuer:


Weitere spannende Magazin-Artikel

>